Willkommen im ZOO NEUWIED

Zoo-Erlebnistag

Willkommen im ZOO NEUWIED >>

Artenschutz hautnah: Zoo-Erlebnistag im Zoo Neuwied am 24. Juni

Am Sonntag, 24. Juni, findet im Zoo Neuwied der große "Zoo-Erlebnistag" statt. Von 10 - 17 Uhr kann die gesamte Familie Artenschutz hautnah erleben und an zahlreichen Stationen den größten Zoo in Rheinland-Pfalz genau unter die Lupe nehmen.


Unter dem Motto „Silent Forest“ (Stumme Wälder) der derzeitigen Kampagne des europäischen Zooverbands (EAZA) geht es um die Singvögel in Südostasien, wie zum Beispiel den Balistar. Durch Wilderei und Lebensraumzerstörung werden die Wälder immer stummer, weil die Singvogelzahlen sinken. Aber auch in Deutschland gibt es immer weniger Singvögel. Auch das ist ein Thema am Zoo-Erlebnistag.
An verschiedenen Stationen im Zoo können kleine und große Besucher vieles rund um die EAZA-Kampagne, auch auf spielerische Art und Weise, erfahren. Was hat es mit dem Schmuggel von Tieren auf sich und was darf ich aus dem Urlaub mitbringen? Was kann ich für die Singvögel in Südostasien tun, aber auch für die Singvögel vor meiner Haustür? Praktische Tipps gibt es auch besonders für die großen Zoobesucher. Für jeden ist an diesem Tag etwas dabei, von Infoständen bis hin zu Mitmachaktionen. Auch der NABU Neuwied ist mit einem Stand vertreten, mit Präparaten von heimischen Vögeln und einer spielerischen Aktion. Für die Teilnahme am Zoo-Erlebnistag fallen bis auf den Eintritt keine Kosten an.


 

Zurück