Tipps für Lehrer

  • Machen sie sich vor dem Zoobesuch mit der Besucherordnung vertraut und besprechen sie die Verhaltensregeln mit ihren Schülern
  • Besuchen sie den Zoo vor ihrem eigentlichen Zoobesuch zur Vorbereitung ihres Aufenthalts und Unterrichts.  
  • Da wegen der Größe des Zoos immer wieder Schüler den Anschluss an ihre Gruppe verlieren, sollten sie schon vor dem Besuch feste Treffpunkte vereinbaren. (einen aktuellen Lageplan finden sie hier als PDF zum download!)
  • Beachten sie bitte, dass auf dem Parkgelände keine Uhren aufgestellt sind.
  • Wenn sie eine Führung buchen wollen, denken sie daran dies frühzeitig zu tun und mehrere Termine zur Auswahl zu haben. Gerade in der Zeit zwischen den Oster- und Sommerferien können einzelne Tage schnell ausgebucht sein. Die Frühlings-, Herbst- und Wintermonate können wir für eine lernintensive Führung daher eher empfehlen, da in dieser Zeit nicht so ein großer Besucherandrang herrscht.
  • Sollten sie eine Führung gebucht haben, kommen sie bitte pünktlich in den Zoo und planen sie eventuelle Wartezeiten an der Kasse mit ein.
  • Sammeln sie vorher das Geld von den Kindern und den Begleitpersonen ein, da wir ihnen ansonsten leider keinen Gruppenrabatt gewähren können. 
  • Bitte durchlaufen sie den Bereich direkt hinter dem Eingang zügig, damit sich ankommende Gruppen nicht unnötig stauen.
  • Bitte planen sie die Frühstückspausen bei Bedarf vor oder nach der Führung ein. Die Zooschulveranstaltungen sind als Unterrichtszeit zu werten und hier steht keine Zeit für Essenspausen zur Verfügung. (Bei den Führungen die länger als 2 Stunden dauern wird eine Frühstückspause eingeschoben.)